Horizonte 11 | Leon Lukas Plum

Horizonte 11

„Horizonte“ ist eine Zeitschrift für Architektudiskurs, die seit 2010 von der gleichnamigen studentischen Initiative an der Bauhaus-Universität Weimar herausgegeben wird.

Was weiß die Architektur? Dieser Frage versucht die elfte Ausgabe mit dem Titel „Wissen“ in acht deutsch- und englischsprachigen Beiträgen (Essays, Interviews, Fotoserien …) auf den Grund zu gehen.

Zu jedem Exemplar gehört ein im Risographieverfahren gedrucktes Zine, in dem zehn Architekt·innen (allesamt Gäste der vor mehr als zwanzig Jahren ins Leben gerufenen Vortragsreihe „Horizonte“) Fragen zu ihrem Fachgebiet beantworten – schnell und intuitiv.

Als gestalterischen Leitgedanken haben wir Elemente aus der klassischen Buchästhetik aufgegriffen – innerhalb eines zeitgenössischen visuellen Kontexts. So beginnt jeder Beitrag mit einem „Vorsatz“, bestehend aus einer typografischen Komposition auf der Vorder- und der Reproduktion eines handgefertigten Marmorpapiers auf der Rückseite. Die Artikel wurden auf ein zartweißes Naturpapier gedruckt; für den Bildteil in der Heftmitte haben wir ein hochweißes, glänzendes Papier gewählt. Die Auszeichnungsschrift „Rando“ geht auf die romanischen Schriften des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zurück und erinnert an Willy Fleckhaus’ ikonische Gestaltung der „Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft“-Reihe.

Gemeinschaftsprojekt mit Jakob Treß

Die Horizonte 11 ist erhältlich beim Lucia-Verlag.

165 × 230 mm
156 Seiten
Offsetdruck
500 Exemplare

Zine: 24 Seiten, Risographie

Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11
Horizonte 11