Exkursionsflora | Leon Lukas Plum

Exkursionsflora

Das 1952 im Ost-Berliner Verlag „Volk und Wissen“ erschienene Pflanzenbestimmungsbuch „Exkursionsflora“ entwickelte sich rasch zu einem der wenigen internationalen Bestseller aus der DDR.

Der Biologeprofessor Werner Rothmaler aus Greifswald arbeitete mit unzähligen Mitarbeiter·innen jahrelang an diesem umfangreichen Verzeichnis. Allein der Aufbau eines mehr als 2.500 Pflanzenzeichnungen umfassendes Bildarchivs beanspruchte ein Jahrzehnt lang die Arbeit von 18 Grafiker·innen. Rothmaler selbst befasste sich vor allem mit der Kategorisierung und Benennung der Pflanzen.

Die Neuinterpretation der „Exkursionsflora“ übersteigert den enormen Informationsreichtum dieses Standardwerks und kontrastiert die ursprüngliche handwerkliche Umsetzung. Die Gestaltung des Innenteils nimmt Bezug auf den Pioniergeist Werner Rothmalers, indem die geradezu kunstvoll durchsystematisierten Pflanzennamen die prominente Stellung der Zeichnungen einnehmen. Das zweckmäßige Lehrbuch avanciert zum monumentalen Buchobjekt.

117 × 187 mm

752 Seiten

Digitaldruck

Offene-Rücken-Bindung

1 Exemplar

Fachkurs „Der Blumenstrauß“ (Bauhaus-Universität Weimar)

Sommersemester 2016

Betreut von Anna Teuber, B.A. und Enno Pötschke, B.A.

Exkursionsflora
Exkursionsflora
Exkursionsflora